Schulvorstand

Schulelternrat

Besucherzähler


Heute 12

Gestern 25

Woche 61

Monat 387

Insgesamt 20784


Login (nur Admins)




 

Liebe Eltern der Grundschule Brietlingen,

das Verkehrsmobil wird in der Woche

vom 15. Mai bis 19. Mai an unserer Schule bereitgestellt.

In welchen Stunden und mit welchem Fahrzeug die Klassen

üben, erfahren Sie von der jeweiligen Fach- oder Klassenlehrerin                        03. Mai 2017

Für die einzelnen Klassenstufen bedeutet das Projekt Verkehrsmobil Folgendes:

Die 2. Klassen werden den Parcours mit Rollern und/oder auf Inlineskates befahren. Achtung: Die Inlineskates benötigen entsprechende Schutzausrüstung! (Helm, Knie- und Ellenbogenschoner, Handschuhe) Die Skates dürfen erst in den entsprechenden Trainingsstunden angezogen werden, nicht auf Hin- und Rückweg zur Schule!!!

Die 3. und 4. Klassen werden mit ihren Fahrrädern den Parcours befahren. Für das Training der Radfahrprüfung erhalten Sie gesonderte Informationen von den Lehrkräften.

Wer auf einem Fahrrad oder Roller bzw. Inlineskatern fahren will, muss einen passenden Fahrradhelm tragen. Achten Sie darauf, dass das Fahrrad Ihres Kindes verkehrssicher ist!

Wir schicken ihr Kind mit dem Bus/zu Fuß nach Hause, falls das mitgebrachte Gefährt nicht verkehrssicher ist oder kein Helm zur Verfügung steht.

Da auch von der Verkehrspolizei nach wie vor abgeraten wird, dass Grundschüler alleine mit dem Fahrrad zur Schule fahren, bitten wir darum, dass sich einige Eltern finden, die Rad-Fahrgemeinschaften bilden, so dass ein Elternteil eine Kleingruppe von Schülern sicher zur Schule begleiten und später wieder abholen kann. Sollte dies nicht möglich sein, so können Sie natürlich auch das Fahrrad anderweitig zur Schule befördern und ihr Kind fährt wie gewöhnlich mit dem Bus.

Der Schulweg liegt in der Verantwortung der Eltern!

Wir erleben immer wieder Schüler unserer Grundschule, die bereits auf der Straße fahren. Alle Kinder – auch die der 4. Klasse – müssen vor der Fahrradprüfung, auf dem Fußweg fahren. Da dieser in der Schulstraße sehr eng ist, sollen die Kinder dort ihr Rad schieben, zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer! Bitte üben Sie mit den Kindern das sichere Verhalten im Straßenverkehr zusammen ein und seien Sie stets ein gutes Vorbild! Auch nach der Fahrradprüfung sind wiederholende Übungen immer wieder wichtig.

Die Sicherheit unserer Schüler liegt uns am Herzen, daher danken wir Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Das Kollegium der Grundschule Brietlingen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Name des Kindes: ___________________________          Klasse:_______________

Den Elternbrief zum Verkehrsmobil habe ich zur Kenntnis genommen.   

_____________________                                                  ________________________

Datum                                                                                    Unterschrift


Struktur und Aufbau von Gerd Fänger (Copyright © 2012 - 2016)
Template "newschool" designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)